View Calendar
27/09/2020 Den ganzen Tag

Neuffen: Zwischen Weinbergen und unterhalb der Burg Hohenneuffen zu den Höllenlöchern. Vorbei an Weinbergen und der Burg Hohenneuffen führt uns der Weg am Albtrauf entlang zu den Höllenlöchern, Zeugnisse der seit Jahrmillionen stattfindenden Erosion an der Schwäbischen Alb.

Wir laden alle Wanderfreunde in und um Stuttgart herzlichst zu unserer Wanderung am Sonntag, 27. September 2020 ein! Vom Bahnhof Neuffen starten wir zu den sonnenverwöhnten Hängen der Schwäbischen Alb, wo seit 800 Jahre die Trauben gedeihen, aus denen der „Neuffener Täleswein“ gekeltert wird. Auf der Burg Hohenneuffen, deren Festungsberg wir umrunden, wurde im Jahr 1948 beim Treffen der „Dreiländerkonferenz“ die Fusion Baden-Württembergs beschlossen. Unser Wanderweg führt weiter durch Jurakalkfelsen zu den „Höllenlöchern“. Diese wurden über Jahrmillionen durch Erosion freigelegt und sind eine Besonderheit der Schwäbischen Alb. Man wandert sozusagen über den einstigen Meeresboden des Jurameeres, das vor etwa 200 bis 150 Millionen Jahren bis auf wenige Inseln ganz Europa bedeckte; das Klima war tropisch warm. Der Rückweg nach Neuffen führt uns am Schillingskreuz vorbei, ein Gedenkstein, der an einen Herrn von Schilling erinnert, welcher hier 1341 bei der Bärenjagd verunglückte. Heute sollen in dieser Gegend keine Bären mehr unterwegs sein.

Sei dabei und melde dich bis zum 24.09.2020 an.

Jetzt direkt anmelden!


Alle Infos auf einen Blick:

Teilnehmer: Menschen mit und ohne Behinderung

DatumSonntag, 27.09.2020
Tour Start: 10:15 Uhr Neuffen Bahnhof
Tour Ende: gegen 16:00 Uhr Neuffen Bahnhof

Wanderstrecke: Etwa 12 Kilometer, auf Asphalt-, Schotter- und Graswegen. Wir wandern in Höhen zwischen 400 und 730 Meter über Normalnull.

Tourenplaner: t182426720_Neuffen-Hoellenloecher.gpx;

Verpflegung: selbstmitgebrachtes Rucksackvesper

Kosten:  10 € für die Wanderbegleitung / bar vor Ort


Was brauche ich für die Wanderung?

  • Gutes Schuhwerk
  • Rucksack
  • Bekleidung je nach Wetter mit Sonnen- oder Regenschutz
  • ausreichend Wasser
  • ein Rucksackvesper
  • Kondition für 13 Kilometer

An- und Rückreise:

Start- und Endpunkt unserer Wanderung: Neuffen Bahnhof

Anreise:

9:23 Uhr ab von Stuttgart Hauptbahnhof (oben) Gleis 15 mit R-Bahn RB18 Richtung Tübingen
09:53 Uhr an Nürtingen Gleis 1
09:59 Uhr ab Nürtingen Gleis 3 mit R-Bahn RB65 Richtung Neuffen
10:11 Uhr an Neuffen Bahnhof

Rückreise:

15:44 Uhr ab Neuffen Bahnhof mit R-Bahn RB65 Richtung Nürtingen
15:56 Uhr an Nürtingen Gleis 3
15:59 Uhr ab Nürtingen Gleis 2 mit R-Bahn RB18 Richtung Stuttgart / Osterburken
16:35 Uhr an Stuttgart Hauptbahnhof (oben) Gleis 8

Wir empfehlen, die Verbindungen vor Fahrtantritt in der elektronischen Fahrplanauskunft zu prüfen.

Wer Hilfe für die An- und Abreise benötigt, kann sich jederzeit gerne bei uns melden. Wir finden immer eine Lösung!


Anmeldung

Bitte melde dich bis 24. September 2020 an.


Hast du Fragen?

Für Fragen, Auskünfte und Anregungen aller Art sind wir sehr gerne für dich da.

Kontaktiere uns

 

 

 

 

 

Related upcoming events

  • Ein Holzweg führt durch einen Herbstwald.
    22/10/2020 10:00 - 25/10/2020 16:00

    „Des Wanderns Lust ist, dass man die Zwecklosigkeit genießt“. Lieh Tse (440 – 370 v. Chr.)

    Vielseitig, schön und anregend präsentiert sich der Gäurandweg auf unserer Wandertour von Mühlacker bis Nagold und weiter zu unserem Endpunkt Horb am Neckar. Der Weg verbindet mit dem Heckengäu und dem Schwarzwald zwei unterschiedliche Naturräume; kulturelle und historische Besonderheiten begleiten uns auf dem Weg.

    Gutes Schuhwerk, einen Rucksack, Bekleidung je nach Wetter mit Sonnen- oder Regenschutz, ausreichend Wasser, etwas Vesper – viel mehr braucht man nicht, um zu starten.

    Bist du dabei? Genieße mit uns die Wanderlust! 

    Ob alter Hase oder Neueinsteiger, ob mit oder ohne Sehbehinderung - du bist uns herzlich willkommen!

    Wir leben Inklusion - das heißt, sehende Teilnehmer bringen die Bereitschaft mit, einem Blinden oder Sehbehinderten bei Bedarf zu helfen. Teilnehmer mit Seheinschränkung wiederum bringen die Bereitschaft mit, unerfahrene Helfer einzuweisen. So gelingt ein sorgenfreies, unbeschwertes Miteinander!


    Das Programm

    Donnerstag, 22. Oktober 2020 - Tag 1

    Anreise: individuell nach Absprache
    Treffpunkt:10:00 Uhr am Bahnhof Mühlacker

    Melde dich gerne, wenn du Informationen und Unterstützung bei der An- und Abreiseplanung benötigst. Für interessierte Teilnehmer aus derselben Gegend organisieren wir gerne eine gemeinsame An- und Abreise.

    Informationen zum barrierefreien Reisen findest du außerdem auf den Seiten der Deutschen Bahn.

    Wanderung: Mühlacker – Tiefenbronn, ca. 20 km
    Übernachtung und Abendessen: http://schwarzeradler-tiefenbronn.de/

    Freitag, 23. Oktober 2020 - Tag 2

    Wanderung: Tiefenbronn – Calw, ca. 27 km
    Übernachtung und Abendessen: https://www.hotel-ratsstube-calw.de/

    Samstag, 24. Oktober 2020 - Tag 3

    Wanderung: Calw – Nagold, ca. 29 km
    Übernachtung und Abendessen: https://www.hotel-schiff-nagold.de/

    Sonntag, 25. Oktober 2020 - Tag 4

    Wanderung: Nagold – Horb/Neckar, ca. 18 km
    Anschließend individuelle Abreise. Frühestens ab 15:00 Uhr möglich.

    Klingt das gut? Melde dich gleich an! 

    Anmeldeschluss ist Montag, 14. September 2020


    Herbstwandertour 2019

    Eine interessante Zusammenfassung der Herbstwandertour 2019 liest oder hörst du hier: Herbstwandertour 2019 - auf den Spuren der Albschäfer


    Alle Infos auf einen Blick

    Termin: Donnerstag, 22.10. – Sonntag, 25.10.2020
    Ort: Baden-Württemberg, von Mühlacker nach Horb am Neckar (Schwarzwald)

    Anmeldeschluss: Montag, 14. September 2020
    Gruppengröße: max. 10 Teilnehmer
    Teilnehmer: Erwachsene ab 18 Jahren mit und ohne Sinnesbehinderung.

    Preis: im Einzelzimmer 375,-€; im Doppelzimmer 285,-€

    Nicht im Preis enthalten sind An- und Abreise, Getränke

    Leistungen: Frühstück, Lunchpaket für den Tag, warmes Abendessen, Übernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer, Wander-Begleiter*in.

    Voraussetzungen:

    • Freude am Wandern
    • Grundkondition um ca. 20-30 km am Tag gehen zu können.
    • Als sehender Teilnehmer bringst du die Bereitschaft mit, einen Sehbehinderten bei Bedarf zu unterstützen. Als sehbehinderter Teilnehmer bringst du die Bereitschaft mit, einen unerfahrenen Begleiter einzuweisen.

    Hinweise:

    • Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.
    • Die Teilnehmer tragen ihr Gepäck sowie Vesper und Getränke für unterwegs im eigenen Rucksack.
    • Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

    Anmeldung

    Anmeldeschluss ist Montag, 14. September 2020

    Wir freuen uns auf dich!


    Hast du Fragen oder Anliegen?

    Sei nicht schüchtern und melde dich bei uns. Wir freuen uns über deinen Anruf oder deine Nachricht und helfen dir jederzeit gerne weiter!

  • Die Schuhe einer Wanderin
    15/11/2020 Den ganzen Tag

    Weilheim: Der höchste Weinberg von Württemberg wird an Weilheims Hausberg, der Limburg, bewirtschaftet. Unsere Wanderung am Sonntag, 15. November 2020 führt mitten in die Weinberge zum Weingut des Hobby-Wengerters Rainer Bauer. Er wird die Arbeit im Weinberg erläutern und uns den Bertholdwein natürlich auch probieren und genießen lassen. Und frei nach dem Trinkspruch „Ein guter Trunk ist nie verpönt, der Wein macht fröhlich und versöhnt“ können wir bei gutem Wetter auch noch den Aufstieg zum Gipfel der Limburg wagen.

    Sei dabei und merke dir den Termin vor! Details folgen im Oktober.

    Natürlich kannst du dich auch jetzt schon gerne anmelden. 

    Jetzt direkt anmelden!


    Alle Infos auf einen Blick:

    Teilnehmer: Menschen mit und ohne Behinderung

    DatumSonntag, 15.11.2020
    Tour Start: Info folgt Ende Oktober 
    Tour Ende: Info folgt Ende Oktober

    Wanderstrecke: Info folgt Ende Oktober.

    Tourenplaner: Info folgt Ende Oktober

    Verpflegung: selbstmitgebrachtes Rucksackvesper

    Kosten:  10 € für die Wanderbegleitung / bar vor Ort


    Was brauche ich für die Wanderung?

    • Gutes Schuhwerk
    • Rucksack
    • Bekleidung je nach Wetter mit Sonnen- oder Regenschutz
    • ausreichend Wasser
    • ein Rucksackvesper
    • Kondition für ?? Kilometer

    An- und Rückreise:

    Start- und Endpunkt unserer Wanderung: Info folgt Ende Oktober

    Wir empfehlen, die Verbindungen vor Fahrtantritt in der elektronischen Fahrplanauskunft zu prüfen.

    Wer Hilfe für die An- und Abreise benötigt, kann sich jederzeit gerne bei uns melden. Wir finden immer eine Lösung!


    Anmeldung

    Bitte melde dich bis 13. November 2020 an.


    Hast du Fragen?

    Für Fragen, Auskünfte und Anregungen aller Art sind wir sehr gerne für dich da.